Über mich

IMG_20160417_184716.jpg
jana ausgeschnitten.jpg
Gesprochene WorteJana Niedballa
00:00 / 02:17

Zum Abspielen: Klick auf den Pfeil

Zu meiner Person und meinem Werdegang

Mein Name ist Jana Niedballa (Jahrgang 1993) und ich bin nördlich von Hamburg großgeworden.

 

Ich habe bereits in jungen Jahren angefangen Golf zu spielen, weshalb ich direkt nach dem Abitur im Jahr 2012 nach Frankfurt gezogen bin, um dort in Kooperation mit einem renommierten Golfclub ein "Duales Studium" zu absolvieren. 

Drei Jahre später, im Jahr 2015, nach Beendigung beider Abschlüsse ( Bachelor of Arts, BWL und Ausbildung zur Bürokommunikationskauffrau ) bin ich zurück nach Hamburg gezogen.

Ich habe gemerkt, dass ein klassischer Job in einem Büro nicht primär meine Passion ist. Ich wollte mit Menschen im Austausch sein, aktiv durch den Tag gehen und Menschen unterstützend zur Seite stehen, die nicht mehr die Möglichkeit dazu haben. So habe ich mich entschieden, Kinder mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung zu unterstützen. Diese Tätigkeit übe ich bis heute aus, sie bereichert mein Leben und bringt mir jede Menge Freude.

Wie bin ich dazu gekommen, Senioren-Assistentin zu werden?

Durch meine jahrelange Erfahrung als Mitarbeiter für die Betreuung körperlich und geistig beeinträchtigter Kinder kann ich mich sehr gut in die Lage eines Menschen versetzen, der auf Unterstützung im Alltag angewiesen ist. Es ist nicht selbstverständlich, in jeglicher Hinsicht ganz ohne Hilfe oder Unterstützung durch den Tag zu gehen. 

 

„Oftmals ist es eine Person an meiner Seite, die mir meine fehlende Sicherheit zurückgeben kann, damit ich wieder Vertrauen habe, Dinge zu tun, die damals für mich selbstverständlich waren.“ sagte einst meine Oma zu mir und lächelte.

Zurzeit befinde ich mich in einer Lebenssituation, wo ich selbstbestimmt, unabhängig und ohne fremde Unterstützung durch mein Leben gehen darf.

Diese Tatsache schätze ich sehr wert und verdeutlicht mir, dass ich mich in der Lage befinde, eine zuverlässige Unterstützung für diejenigen Menschen zu sein, die einen Unterstützungsbedarf im Alltag haben.

Ich bekomme häufig von älteren Menschen mit, dass sich das Leben im Alter stark verändert und die Motivation vermehrt nachlässt, Dinge zu unternehmen, die damals mit Leichtigkeit und Freude unternommen wurden. Viele fühlen sich zudem nicht mehr als Teil der Gesellschaft und isolieren sich nach und nach. 

Ich sehe die Möglichkeit, meine frische und junge Lebensenergie zu nutzen, um älteren Menschen eine Unterstützung zu sein, wieder mit mehr Mut und Lebensfreude durch den Alltag zu gehen.

Daher habe ich mich im Sommer 2019 dazu entschieden, eine Ausbildung zur Senioren-Assistentin nach dem Plöner Modell zu absolvieren. Seit Ende September 2019 bin ich qualifizierte Senioren-Assistentin (Zertifikat auf Anfrage jederzeit vorweisbar).

"Ich gebe Ihnen Sicherheit und Kraft, begleite und unterstütze Sie zuverlässig im Alltag, sodass Sie wieder, wenn auch in kleinen Schritten, selbstbestimmter und lebensfroher durchs Leben gehen können." Ihre Jana Niedballa